Die Seite für mehr Vitalität und Gesundheit!


Mit einer gesunden Ernährung kannst Du viel zu Deiner Gesundheit beitragen, denn eine Vielzahl von Erkrankungen sind ernährungsbedingt und entstehen durch den langjährigen Verzehr von Fabrikzucker, Auszugmehl (Typenmehl z.B. Weizenmehl Typ 405) und Fabrikfetten (z.B. Margarine).

 

Aber BIO heißt nicht gleich gesund. Auch im Bioladen gibt es viele Fabriknahrungsmittel.

Wichtig ist, dass die Nahrung hauptsächlich aus LEBENsmitteln besteht.

Ihr seht, es gibt einen Unterschied zwischen Lebens- und Nahrungsmitteln.

 

Mit einer vitalstoffreichen Ernährung kannst Du dafür sorgen, dass Du gesund bleibst und es erst gar nicht zu einer ernährungsbedingten Erkrankung kommt, oder dass auch bei einer schon bestehenden Krankheit oft eine Besserung, manchmal sogar eine Symptomfreiheit erreicht werden kann.  

 

Fast täglich bekommen wir, teilweise widersprüchliche, Informationen zur „richtigen“ Ernährung und was gut sein soll für Deine Gesundheit und was nicht.

Aber wer hat nun Recht und wer möchte nur werbewirksam etwas verkaufen?

Du brauchst keine Fertigprodukte, Pulver, Pillen oder sonstige Dinge für Deine Gesundheit, die Dir die Werbung  verkaufen will.

"Lasst die Nahrung so natürlich wie möglich" sagte Mitte des 20. Jahrhunderts schon Prof. Dr. Werner Kollath.

Und das macht auch Sinn. Denn der menschliche Körper ist nicht für Fabriknahrung geschaffen worden.

Wenn die Nahrung alles enthält was der Körper braucht, kann er auch reibungslos funktionieren.

 

Probiere es doch einfach mal aus!!!



F/S/H/W-Rezepte

 Einfach lecker!

Tiereiweißfrei

Für Kinder