Apfelstreusel - kleiner Wochenendkuchen

Rezept für eine Springform mit 18 cm Durchmesser.

 

Für den Teig:

 

125 g Weizenvollkornmehl

50 g Honig

1 MS Weinsteinbackpulver

1 MS gemahlene Vanille

Schale von 1/4 unbehandelter Zitrone

1 MS Salz

40 g Butter

 

Als Füllung eigenen sich Äpfel ohne Schale in Scheiben geschnitten oder auch entsteinte Kirschen oder Pflaumen.

 

Für die Streusel:

 

120 g Weizenvollkornmehl

50 g Butter

60 g Honig

1/2 TL Zimt

1 MS Vanille

 

Man kann in die Streusel auch noch 20 g gemahlene Mandel oder Haselnüsse mit reinmischen. Falls es nicht streuselig genug ist noch etwas weiche Butter zugeben.

 

Für den Teig alle Zutaten zusammenkneten. Nun steht in jedem Rezept, 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Wer dafür keine Zeit hat kann den Teig auch mit feuchten Händen in die gefettete Springform drücken und dabei den Rand 2 cm hochziehen.

Anschließend das Obst darauf verteilen und mit den Streusel bestreuen.

Fertig für den Ofen bei 200 °C auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Minuten.