Alle Jahre wieder, kommen die Kinder und ...

wollen Plätzchen backen und vorallem essen. Auch das geht ohne Auszugsmehl und ohne Zucker, nur mit Vollkornmehl und Honig.

Aus dem Rezept

140 g Süß- oder Sauerrahmbutter

200 g Vollkornmehl (ich habe Kamut und Weizen genommen)

100 g Honig (ist schon eine sehr süße Variante)

2 Msp gemahlene Vanille

1 Msp Salz

kann man viele verschiede Plätzchen machen, z.B.

Engelsaugen (die mit Marmeladenkleks)

Klassische Ausstechplätzchen

als Kugel gerollt und mit einer Nuss

Etwas mehr Teig als Rolle formen und in gehackten Nüssen oder Kokosraspel wälzen. Von der Rolle anschließend mit einem scharfen Messer scheiben abschneiden,

in einen Teil des Teiges Backkakao kneten und schwarz weiß Gebäck machen oder den dunklen Teig so weiterverarbeiten.

Auch Schokolade kann recht einfach selbst hergestellt werden. Hierin kann man Ausstechplätzchen z.B. Tunken.

 

Es gibt natürlich auch noch zahlreiche leckere andere Rezepte....

Probieren lohnt sich!